Fisch Frikadellen

(Für 5-6 Frikadellen)

 

Zutaten:

300g       Fischfilet (Kabeljau oder Dorsch)

1             Ei

1-2 EL    Paniermehl

1 EL       Frischkäse

1 Pr        Salz

eine Handvoll gehackte Petersilie

etwas Öl zum Braten

 

 

 

Zuerst das Fischfilet in scheiben schneiden und dann im Mixer oder in der Küchenmaschine zerkleinern.

Nun gibt man die übrigen Zutaten zum pürierten Fisch hinzu, vermischt das Ganze zu Frikadellen formen. Diese werden im heißen Fett von beiden Seiten durchgebraten.

Nur noch auskühlen lassen und an Stück oder zerkleinert servieren.

 

 

Mausrezept

 

 

Zutaten:

100 g     Hühnerherzen (roh abgewogen)

40 g       Rindergehacktes (roh abgewogen)

1 st        Möhre

1 EL      weich gekochte Kartoffelwürfel oder Püree

1/2  TL  Fischöl oder Schmalz

1 MSP   zerriebene Eierschale

0,7 g      Mineralfutter

2-3 EL    selbst gemachte Hühnerbrühe

Fein gehackte Petersilie

 

 

Zubereitung:

 

Die Hühnerherzen in kleine Stücke schneiden. wenn ihre Katze keine harten Häppchen mag, können sie die Herzen auch pürieren. Mischen sie das Hühnerklein nun mit dem Gehacktes.

Schälen

Mengen sie die Möhren nun unter den Fleisch-Mix.

Dann fügen sie das abgekühlte Kartoffelpüree hin zu. (Wenn sie Kartoffelwürfel benutzen, etwas klein drücken)

Anschleißend mischen sie das Fett, die zerriebenen Eierschale und das Mineralfutter unter.

Je nach Konsistenz fügen sie mehr oder weniger Brühe hinzu und streuen ein wenig gehackte Petersilie darüber.

Bitte servieren sie das Gericht sofort oder bewahren es im Kühlschrank auf. Länger als eine halbe stunde sollte es bei Zimmertemperatur nicht im Napf liegen.

Am besten servieren sie die "Maus" noch am selben Tag!

 

 

Milchparfait mit Flakes

 

Zutaten:

 

Fläschchen Katzenmilch

1 Ei

Päckchen Kitbits

 

 

 

Zubereitung:

 

Die Katzenmilch mit dem gequirlten Ei und den Kitbits zu einer Masse verarbeiten. Danach für einige Stunden ins Tiefkühlfach stellen. Antauenlassen und mit dem Eisportionierer in Kugeln anbieten.

 

 

 

Vorrats-Leckerbissen

 

 

Zutaten:

 

300 g        Rinderhack

200 g        gekochter Reis

1               Ei

Semmelbrösel

 

 

 

Zubereitung:

 

Rinderhack, Reis und Ei vermengen und zu kleinen Kugeln formen. In Semmelbröseln rollen und in kochendes Wasser geben. Topf vom Herd nehmen und die Kugeln zehn Minuten garen lassen. Portionsweise Einfrieren und Bei Bedarf als Snack ein bis 3 Kügelchen servieren.